Die Winora Group » Unsere Historie » Sprache: Deutsch | English

Unsere Historie

1914
Radrennfahrer Engelbert Wiener gründet die E. Wiener Einzel-
handelsfirma in Schweinfurt. Herstellung von Fahrrädern in
Einzelmontage und Vertrieb.

1918
Auf- und Ausbau der ersten Fahrradgroßhandlung in Schweinfurt.

1956
Übernahme des Unternehmens durch Enkel Bernd Seuffert.

1963
Bau der ersten Winora-Fahrradfabrik mit Fließbandsystem in Schweinfurt.

1988
Übernahme von Staiger Stuttgart.

1995
Gründung von Haibike (zunächst noch unter Winora) durch
Susanne & Felix Puello.

1997
Übernahme der Geschäftsleitung durch Urenkelin Susanne Puello.
Anschluss an die Derby Cycle Corporation.

2002
Wechsel zur niederländischen Accell Group.

2005
Gründung der eigenen Komponentenmarke XLC International mit
integriertem Shop-in-Shop-Konzept für den Fachhandel.

2006
E. Wiener Bike Parts stellt sich als erster Teilegroßhandel europäisch auf: Beginn der Aktivitäten in den angrenzende Ländern.

2007
Aufbau der komplett neuen, hoch effizienten Teilelogistik.

2012
Wachstum in Sennfeld: Lager- und Montageplätze sowie Büroflächen werden auf insgesamt über 21.000m² erweitert.

2014
Neuorganisation und Erweiterung der Serviceabteilung auf ca. 2.450m²

2015
The Next Big Thing XDURO³ und Winora urban Mobilität Kampagne – neu definiert

2016
Winora Group's digital strategy 3.0 – Think connected!